top of page
FdV_Logo_Taube.png
Suche

BREAKING NEWS NOVEMBER 2021 Part 2/2

Aktualisiert: 25. Nov. 2021

Es wird Zeit, dass DU dich aktiv informierst...wieder selber denken...da der Mainstream seiner Pflicht nicht nachkommt, aktiv und wahrheitsgetreu zu informieren, deshalb tragen wir EUCH hier die Fakten der aktuellen Geschehnisse Rund um den COVID Gesundheitsfaschismus zusammen. Es benötigt Lesezeit sich zu informieren, was wir alle eigentlich nicht haben und die Aufgabe der Merdien (Mainstreammedien) wäre, aber wenn sie es absichtlich nicht tun, dann müssen wir uns wohl oder übel selber informieren!


- der grösste Parasit ist Politik und Merdien die Angst, Schrecken und Unwahrheiten verbreiten -


Folgende Studien und Beiträge von Wissenschaft und Medizin werden Euch vom Mainstream vorenthalten - wieso? Bei uns nicht, wir sind für transparente Berichterstattung:


- dein Selbstdenker-Mechanismus wieder ankurbeln -


Bezüglich Impfthemen halten wir fest: Wir distanzieren uns vom Vorwurf Impfgegner zu sein, es geht uns nur um die Aufklärung der aktuellen COVID mRNA Impfung (Gentherapie/Spikeing) die aus bekannten Gründen nicht zugelassen ist (basierend auf einer angeblichen 'Pandemie' Notzulassung), aber durch Propaganda der Politik und Merdien (Mainstreammedien) willkürlich an die Bevölkerung gebracht wird. Dazu werden wichtige, essentielle Informationen zur Impfung der Bevölkerung vorenthalten.

 

DIREKT ZU:


BREAKINGNEWS




 


Unbedingt mitmachen! Solche Stimmungsbilder werden dann wieder breit getreten und daher müssen möglichst viele kritisch denkende Menschen mitmachen. Daten hin oder her (es ist anonym. Als Wissenschaftlerin von COVID-Allianz gegen den Bundesrat kann ich sagen: da kann man vertrauen). wir müssen uns JETZT zeigen. Für die Demokratie! Macht mit, jede Stimme zählt!

Zur Umfrage das Bild oberhalb anwählen oder....

 

Zusammen für eine bessere Gesundheit

Prävention • Prämienreduktion • Patientennähe • Therapie-Effizienz

❤️‍🔥 gesundheitsbewegung.ch ❤️‍🩹





 

 



Trägt das COV-Zertifikat zur Eindämung der Pand. bei
.pdf
PDF herunterladen • 615KB










 

Bilder des Monats November 2021
































 

Videos des Monats November 2021


🧠 VERSTEHEN! 🤝 HANDELN!



















 






BIEDERMANN UND DIE PHARMAINDUSTRIE


23.11.2021
Von Uwe Alschner

Als Schüler habe ich mich mit Max Frischs Stück „Biedermann und die Brandstifter“ auseinandersetzen müssen. Damals war mir nicht klar, weshalb der Deutschlehrer Anfang der 80er Jahre dieses Stück unbedingt behandelt wissen wollte. Der Text von Frisch war umständlich und altmodisch formuliert, ebenso die Videoaufzeichnung in Schwarzweiß. Beeindruckt hat mich allerdings, wie der damals noch nicht ganz 60jährige gestandene Mann im Unterricht in Tränen ausbrach, als er mit uns über den Nationalsozialismus und seine persönlichen Erfahrungen als junger Soldat sprach.

Seine Warnungen und seine Mahnungen zu kritischem Denken und zu Distanz zu jeder Art von Propaganda haben mich in den letzten Wochen und Monaten mehrmals mit mulmigen Gefühlen zurück gelassen. Heute habe ich dann erneut an Max Frisch und Biedermann gedacht und mich gefragt: kann das sein?



 

ENDLICH! BEWEIS, DASS IMPFUNG "MORD" IST! ENDLICH! BEWEIS DER JAB IST „MORD“-VERNON COLEMAN

22.11.2021


 



Kinder- und Jugendarzt Dr. Rabe im Interview bei MDR-AKTUELL zu Fragen der Impfpflicht und der Kinder-Impfung.

Es ist durchaus bemerkenswert, dass der Sender dieses Interview gesendet hat. Bitte weiter so! Öffnet den Debattenraum!



 



A propos Verschwörungstheorien und mRNA-Gen-Spritze:

Aus 2012. Damals hiess es offiziell: Vorsicht! Empfänger der Therapie entwickelten vermehrt Krebs. Genau das hat auch Dr Cole in dem Beitrag gesagt, den ihr auf meinem Blog lesen könnt. Warum ist das so? Weil TLR-Rezeptoren ausgeschaltet werden müssen, damit die mRNA in die Zellen kommen kann. TLR-Rezeptoren sind die Rezeptoren, die unter anderem Krebs im Frühstadium erkennen und durch Fresszellen vernichten lassen. Die „auszuschalten“ ist keine Gute Idee!

Wir berichteten:


 



DIE HETZE GEGEN UNGEIMPFTE MUSS AUFHÖREN!

Wenn die Tagestehmen mit Rundfunkgebühren Stimmung machen und die Gesellschaft spalten, ist es weit gekommen. Und Zeit, die Stimme zu erheben.

Links:


 



Verleumderischer Filmbericht des ZDF (1999)

Betr.: "Scientology in Deutschland - Einfluss in der Wirtschaft"

Während unseres Polen-Aufenthalts, über den wir bald noch mehr berichten werden, wurden wir überrascht von einem verleumderischen Filmbericht, der in 1999 im ZDF ausgestrahlt und damals sofort in seiner Verbreitung vom Landgericht Hamburg untersagt wurde.

Der Bericht wurde jetzt von bekannten Spaltern innerhalb der Bewegung im Rahmen einer Verleumdungskampagne unkritisch verbreitet.


Die Hintergründe finden sich im Video und im Artikel erläutert.



 


Vater vergib mir. Du hattest recht...

(Video des Monats)

Dr. Sarnes betont die Eigenverantwortung von uns allen, dem sich etablierenden System etwas entgegenzusetzen. Er beurteilt die Studienlage zu Booster-Impfungen, berichtigt Falschbehauptungen zur Effektivität der Impfungen und deren Nebenwirkungen und richtet sich mit klaren Worten an Herrn Lauterbach. Zuletzt ordnet er das aktuelle Geschehen historisch ein und drückt seinem verstorbenen Vater sein Bedauern aus.



 



TAGESTHEMEN hetzt gegen UNGEIMPFTE?

21.11.2021 Tim Kellner / Der Love Priest

Die MDR-Journalistin Sarah Frühauf hat mit ihrem Tagesthemen-Kommentar möglicherweise eine Straftat begangen.

Möglicherweise hat sie in völlig unangemessener Art und Weise gegen eine bestimmte Personengruppe in Deutschland gehetzt.

Dieses stellt möglicherweise auch den Straftatbestand der Volksverhetzung dar.

Der Love Priest, der für Liebe, Weltoffenheit, Toleranz und Moderne steht, kann und wird dieses unsägliche und verwerfliche Verhalten nicht dulden.

Niemals wieder dürfen von deutschem Boden aus Hass und Hetze propagiert werden.

Ergo: Deutschland zeigt an!

Lehnt Euch zurück…

Der Papa kümmert sich drum.





LANZ und Co.: IMPFPFLICHT, Lockdown,... – das Zerfleischen BEGINNT!

19.11.2021 Tim Kellner / Der Love Priest

In allen großen und beliebten Talk-Shows fallen die Kontrahenten übereinander her.

Mediziner über die Politik und umgekehrt.

Es scheint, als wenn das große Fressen begonnen hat.

Alles erst die zarten Anfänge?

Kommt der Lockdown für alle?

Kommt die Impfpflicht?

Oder kommt alles ganz anders?

Fragen über Fragen.

Der Love Priest hat sich gekümmert.





MARKUS LANZ – schwere Zuckungen im ENDSTADIUM!

21.11.2021 Tim Kellner / Der Love Priest

Der beliebte Mahner und Warner Karl Lauterbach (SPD) ist endgültig am Ende.

Hat er sich für uns alle geopfert? Wie schlimm steht es wirklich um ihn?

Wie lange hat er noch?

Fragen über Fragen.

Der Love Priest versucht, Licht ins Dunkle zu bringen.







WER SIND HIER DIE SWURBLER !?


 



🇦🇹 Der Wegscheider

Wochenkommentar von Ferdinand Wegscheider

20.11.2021

„Es lebe die allgemeine Impfpflicht!“ - Im neuen Wochenkommentar geht es heute natürlich um den wunderbaren neuerlichen Lockdown und die angekündigte, segensreiche Impfpflicht ab Februar.


🇦🇹 Alles rund um den Corona Wahnsinn in Österreich

 


»KINDER GEGEN COVID ZU IMPFEN IST EIN NO-GO!«

19.11.2021

Am 20.11.2021 findet in Wien eine Großdemonstration für Freiheit statt. Als Beitrag aus der Ferne habe ich gerne ein Grußwort von Dr. Geert vanden Bossche übersetzt.

In deutlichen Worten hat er darin dargelegt, warum sich niemand gegen Covid-19 impfen lassen darf. Dieser Eingriff schädigt das angeborene Immunsystem, die einzige Waffe gegen ein schnell mutierendes Virus – und gegen viele andere Krankheiten.

Besonders Kinder sind darauf angewiesen, ein intaktes Immunsystem zu bewahren und zu entwickeln.

»In der Ruhe liegt die Kraft«

Grußwort von Dr. Geert vanden Bossche an die Demonstranten in Wien


Das im Grußwort erwähnte ausführliche Interview ist auf Englisch. Es erklärt seine These und alles rund um div. Aspekte des Immunsystems, versch. Impfungen und das o. g. Problem des Impfdrucks (1:17) https://thehighwire.com/videos/vaccine-expert-warns-of-covid-vaccination-catastrophe/ und ist wiederum Teil der folgenden „The-Highwire“-Sendung: („Episode 242“; 2 Std, 19 Min.) https://thehighwire.com/watch


Eine Übersetzung ist in Arbeit und wird schnellst möglichst in einem eigenen Blog-Beitrag veröffentlicht.


 



🇦🇹 Österreich: Anwälte klagen gegen 2G-Regel

Zudem: Die Gewerkschaften der Polizei und des Bundesheeres wollen keine repressiven Massnahmen der Regierung durchsetzen.

Veröffentlicht am 20. November 2021


Die österreichische Regierung zündet mitten in der nächsten Episode des Corona-Wahnsinns den Turbo. So plant sie Zwangsimpfungen ab Februar 2022 (Corona-Transition berichtete).


Die Rechtsanwälte Florian Höllwarth und Alexander Scheer bekämpfen verschiedene Corona-Massnahmen der Regierung. Viele der in letzter Zeit erlassenen Verordnungen seien gesetzwidrig. So sei ein «Lockdown für Ungeimpfte» eine Ungleichbehandlung, die sich sachlich nicht begründen lasse. Auch die Begriffe der Politik wie «Pandemie der Ungeimpften» seien falsch.


Zuletzt haben sich die beiden Juristen mit der 2G-Regel befasst und am 13. November eine 648 Seiten umfassende Beschwerde beim Verfassungsgericht eingebracht. 20 Seiten davon stammen von den Anwälten, der Rest sei wissenschaftliches Material (siehe Video unten. Ein noch ausführlicheres Video mit Höllwarth und Scheer vom 15. November hier).

Quelle: OE24.TV, YouTube, 13.11.21


Polizei will Lockdown nicht kontrollieren


Die Verordnungen, die die Polizei vonseiten der Politik erhalten habe, seien mit all den Ausnahmen nicht kontrollierbar bzw. für die Beamten nicht zumutbar, sagte Hermann Greylinger von der Polizeigewerkschaft (Video unten). Viele Polizisten seien aufgebracht, und immer wenn die Politik versage, rufe man die Polizisten.

Quelle: OE24.TV, YouTube, 15.11.21


Auch die Gewerkschaft des Bundesheeres will «Flagge zeigen» und für die Grund- und Freiheitsrechte eintreten. Laut ihrem Präsidenten, Manfred Haidinger, unterstützt sie in einem Rundschreiben dafür einstehende Demonstrationen wie diejenige vom 20. November in Wien:

«Immer mehr Menschen verstehen, dass der Regierung in ihrer Verbohrtheit mit vernünftigen Argumenten nicht beizukommen ist und sie daher für ihre Grund- und Freiheitsrechte kämpfen müssen.»

Quelle:


 



🇺🇸 22 Bundesstaaten klagen gegen Bidens Impfmandat im Gesundheitswesen

In der Klage wird argumentiert, dass das Mandat «die Befugnisse der Bundesregierung nach der Verfassung und dem Bundesgesetz überschreitet und es den landesweiten Mangel an medizinischen Fachkräften weiter verschärfen wird».

Veröffentlicht am 20. November 2021


Die Anzahl der Bundesstaaten, die in den USA juristisch gegen das Impfmandat der Regierung für Beschäftigte im Gesundheitswesen vorgehen, hat sich auf 22 erhöht. Darüber informiert das Medienportal LifeSiteNews.


Schon am 9. September hatte US-Präsident Joe Biden eine Reihe von Impfvorschriften für den öffentlichen und privaten Sektor verkündet, darunter auch eine ohne Testmöglichkeit für rund 17 Millionen Beschäftigte im Gesundheitswesen in medizinischen Einrichtungen, die von Medicare und Medicaid finanziert werden (corona-transition berichtete).


Daraufhin klagte eine Gruppe von zehn Bundesstaaten unter der Führung von Missouri vergangene Woche bei einem Bundesgericht (orona-transition berichtete). Zu dieser gesellte sich am vergangenen Montag eine weitere Klage, die von zwölf Bundesstaaten unterzeichnet wurde.


Sie argumentieren, dass das Mandat «die Befugnisse der Bundesregierung nach der Verfassung und dem Bundesgesetz überschreitet und den landesweiten Mangel an medizinischen Fachkräften weiter verschärfen wird».

«Die Bundesregierung wird den Menschen in Louisiana keine medizinische Tyrannei aufzwingen, ohne dass ich mich wehre», zitierte LifeSiteNews den Generalstaatsanwalt von Louisiana, Jeff Landry.

Ein Biden-Mandat wurde von einem Gremium des Fifth Circuit Court of Appeals wegen «schwerwiegender gesetzlicher und verfassungsrechtlicher Probleme» schon vorübergehend blockiert. Dieses schreibt «Impfungen» oder wöchentliche Tests für alle Unternehmen mit 100 oder mehr Beschäftigten vor.


Die Richter wiesen die Behörde für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (OSHA) des US-Arbeitsministeriums an, «bis zu einer weiteren gerichtlichen Anordnung» keine Schritte zur Umsetzung oder Durchsetzung des Mandats zu unternehmen. Die Behörde informierte daraufhin, sie werde «sich vorerst daran halten».


Bisher klagen Alabama, Alaska, Arizona, Arkansas, Georgia, Idaho, Indiana, Iowa, Kansas, Mississippi, Missouri, Montana, Nebraska, New Hampshire, North Dakota, Oklahoma, South Carolina, South Dakota, Utah, West Virginia, Louisiana und Wyoming gegen das Gesundheitspersonal-Mandat. Insgesamt 26 Staaten gehen zudem gegen das Mandat für private Arbeitnehmer juristisch vor.


In der Zwischenzeit würden sich die Beweise häufen, die Bidens Begründung für das Impfmandat untergraben, betont LifeSiteNews und schreibt:

«Immer mehr Daten weisen darauf hin, dass die Strategie der Massenimpfung zur Bekämpfung von Covid-19 gescheitert ist.»

Laut Bundesregierung sind derzeit mehr als 194 Millionen Amerikaner oder 58 Prozent der Anspruchsberechtigten «vollständig geimpft». Das sei allerdings «ein bewegliches Ziel», da die Wirkung der Impfstoffe zeitlich begrenzt sei, gibt LifeSiteNews zu bedenken.


Quelle:


 



🇦🇹 Herbert Kickl: "Zusammenhalt im Zeichen von Lebensfreude, Freiheitswillen und friedlichem Protest!"

20.11.2021

Liebe Freunde,

ich bin wirklich überwältig! Die heutigen Bilder aus der Wiener Innenstadt machen einen wirklich sprachlos - und zwar im positiven Sinn. Danke an die bis zu 100.000 Menschen! Das war heute ein unüberhörbares, aber gleichzeitig enorm diszipliniertes und völlig friedliches Zeichen des Freiheitswillens und des Widerstandes gegen diese türkis-grüne Corona-Diktatur und deren Zwangsmaßnahmen. Leider konnte ich heute nicht persönlich mit dabei sein, doch ich habe mich heute mit einer Videobotschaft an die Demo-Teilnehmer gewandt.


🇦🇹 Herbert Kickl meldet sich mit einer persönlichen Botschaft aus der Quarantäne!

19.11.2021

Liebe Freunde,

das Wichtigste ist jetzt, Ruhe zu bewahren, die Zuversicht zu erhalten und positiv zueinander zu stehen. Nur miteinander – vernetzt in einem friedlichen Widerstand – wird es uns gelingen, der Regierung das Handwerk zu legen. Zeigen wir den Regierenden, dass Wahrheit, Menschlichkeit und der Freiheitswille stärker sind, als jede Form des Drucks.

Bitte kommt daher bitte morgen, am 20. November, zum großen Protesttag für Freiheit und Menschenwürde nach Wien! Bald werde ich auch wieder persönlich an Eurer Seite stehen und ich freue mich schon heute auf diesen Tag! Es geht jetzt um die Rettung Österreichs und da müssen wir alle zusammenhalten.

Alles Liebe, Euer Herbert


 


🇩🇪 "Nach 5 Monaten wieder ungeimpft?!"

Klaus Strunz (geimpft) ist richtig sauer....‼️

19.11.2021

💡 Jetzt merken die "Geimpften" was man mit ihnen macht... 💡


Klaus Strunz sagt:

"Der Staat hat sich positioniert als Umerziehungsanstalt..

Lass dich Impfen du böser Bube,

bleib zuhause,

führ deinen Hund nach 22 Uhr nicht aus...

das schreiben [WIR] dir alles vor und erziehen dich um".......


🔥🇩🇪 ..und so dann das Deutsche Staats-TV verbreitet Volksverhetzung auf höchster Ebene....



 


Mysteriöse Sportler-Infarkte: Kerngesund, topfit, tot!

18.11.2021

Der Fall des slowakischen Eishockeycracks Boris Sadecky (Bratislava Capitals), der vor kurzem während eines Spiels in Lustenau zusammenbrach und später verstarb, schockierte die Sportfreunde. Doch das war kein Einzelfall: Derartige Fälle sind in der ganzen Welt dokumentiert und haben sich alleine im Oktober nach derzeitigem Kenntnisstand 70 mal ereignet.

Es ist ein bislang unbekanntes Phänomen, dass Sportler bei Spielen vor Publikum plötzlich mit einem Herzinfarkt zusammenbrechen. Gibt es zwischen diesen mysteriösen Vorfällen, möglicherweise einem Zusammenhang mit den experimentellen Covid-Impfstoffen?



Rätselhafte Häufung von Herzproblemen und Todesfällen unter Sportlern.

Veröffentlicht am 18. November 2021

Auf Google wird seit ein paar Tagen markant häufiger nach «plötzlich gestorben» («died suddenly») gesucht. Diese Suche hat den höchsten Stand seit 2004 erreicht.

Auslöser für die gehäufte Suche dürfte der rätselhafte Anstieg von plötzlichen Todesfällen sein, wie diese Bilder von Headlines grösserer Informationsportale zeigen.

Quelle: zerohedge.com

Die Berliner Zeitung veröffentliche am 9. November einen Artikel mit dem Titel «Rätselhafte Herzerkrankungen im Fussball» über eine ungewöhnlich hohe Zahl von Fussballspielern, die in letzter Zeit auf dem Spielfeld zusammengebrochen sind.

Obwohl es sich mehrheitlich nicht um Todesfälle handelt, erscheint der plötzliche Zusammenbruch der Sportler sehr seltsam und möglicherweise gesundheitsbedingt.

Es ist noch zu früh, um darüber zu spekulieren, ob die plötzlichen Todesfälle oder Zusammenbrüche auf impfbedingte Probleme wie Herzmuskelentzündungen (Myokarditis) zurückzuführen sind. Aber es ist ein Trend, der genau beobachtet werden sollte. Und es ist ein Trend, der den Leuten an den Stellschrauben der Suchmaschinen bestimmt zu tun geben wird.

Weitere Beiträge zum Thema auch in Breaking News November 2021 Part 1/2

Hier noch die Liste von rätselhaften Herzproblemen und Todesfällen aus der Berliner Zeitung:


 


Dr. Wodargs Appell an Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“

20.11.2021

Dr. Wolfgang Wodarg ist durch seine fachlich fundierten Einwände und seinen Mut, Gesicht zu zeigen, einer der führenden Kritiker des Corona-Zwangsregimes im deutschsprachigen Raum. Im AUFrecht-Interview spricht er mit Elsa Mittmannsgruber über die Covid-Impfungen. Was macht die Impfung mit meinem Körper, ist sie ansteckend und inwiefern können Impffolgen mit Covid-19 verwechselt werden? Diese und mehr Fragen beantwortet Dr. Wodarg ausführlich und auch für den Laien gut verständlich. Wolfgang Wodargs Botschaft ist klar: Lassen Sie sich nicht mit diesen Covid-Impfstoffen impfen! Und wenn Sie bereits geimpft sind: Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze! Seine Gesundheit bekommt man, wenn überhaupt, nur noch schwer zurück.


Dr. Wodarg ist Internist, Lungenfacharzt, Sozialmediziner, Arzt für Hygiene und Umweltmedizin und ehemaliger Leiter eines Gesundheitsamtes. Neben seiner Tätigkeit als Mediziner war er ebenso politisch sehr aktiv und war unter anderem 15 Jahre lang Abgeordneter für die SPD im Bundestag. Heuer trat er aus der Partei aus und wechselte zur „Basis“. Zusätzlich zu seiner medizinischen und politischen Tätigkeit machte sich Dr. Wodarg als kritischer Publizist einen Namen.

Schon bei der Schweinegrippe war der Arzt eine gewichtige Stimme der Vernunft gegen die Panikmache der Regierenden und ist es auch heute in Corona-Zeiten wieder. Wolfgang Wodarg setzt sich mit voller Kraft für die Aufklärung ein und setzt sich unter anderem intensiv mit den Covid-Impfungen auseinander. Über sie werden wir heute hauptsächlich sprechen.




Susanne Fürst: „Der Lockdown für Ungeimpfte ist autoritär und verfassungswidrig.“

18.11.2021

Wir haben mit der Abgeordneten zum Nationalrat, Dr. Susanne Fürst, ein Interview über den Lockdown für Ungeimpfte und die drohende allgemeine Impfpflicht geführt.

Die Oberösterreicherin ist FPÖ-Verfassungssprecherin und stellvertretende Klubobfrau des Freiheitlichen Parlamentsklubs. Für sie ist klar, dass die aktuellen Corona-Zwangsmaßnahmen weder notwendig noch rechtens sind.




Mysteriöse Sportler-Infarkte: Kerngesund, topfit, tot!

18.11.2021

Der Fall des slowakischen Eishockeycracks Boris Sadecky (Bratislava Capitals), der vor kurzem während eines Spiels in Lustenau zusammenbrach und später verstarb, schockierte die Sportfreunde. Doch das war kein Einzelfall: Derartige Fälle sind in der ganzen Welt dokumentiert und haben sich alleine im Oktober nach derzeitigem Kenntnisstand 70 mal ereignet.

Es ist ein bislang unbekanntes Phänomen, dass Sportler bei Spielen vor Publikum plötzlich mit einem Herzinfarkt zusammenbrechen. Gibt es zwischen diesen mysteriösen Vorfällen, möglicherweise einem Zusammenhang mit den experimentellen Covid-Impfstoffen?




CORONA-LAGE 17.11.: Kippt der geschlossene Widerstand die drohende Impfpflicht?

17.11.2021

Streiks, Demos, ziviler Ungehorsam: Das Gesundheitspersonal steht mit dem Rücken zur Wand und ist gewillt, massiven Widerstand zu leisten. Im neuen AUF1-Format „CORONA LAGE“ analysieren am 17. November 2021 die Ärztin Dr. Maria Hubmer-Mogg, der Rechtsanwalt Dr. Christian Ortner und der AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet die aktuelle Situation.


Wenn die geplante Impfpflicht für das Gesundheitspersonal in Österreich durchgeht, dürfte bald die Impfpflicht für die körpernahen Berufe, für Lehrer, Polizisten, Feuerwehr folgen. Und geht es nach den Wünschen der Ärztekammer, dann bekommen die Österreicher die allgemeine Impfpflicht, für alle Menschen, noch vor Weihnachten unter den Weihnachtsbaum gelegt.


Doch: Werden sich die Menschen das alles gefallen lassen? Wie ist die Corona-Lage wirklich momentan zu beurteilen und kann überhaupt ein Gesetz zur Impfpflicht so schnell umgesetzt werden?


Darüber spricht Stefan Magnet mit Dr. Maria Hubmer-Mogg, Ärztin, Mutter und Initiatorin der Ärzte-Kampagne „Wir zeigen unser Gesicht“ und mit dem Innsbrucker Rechtsanwalt, Dr. Christian Ortner, Mitglied der Vereinigung „Rechtsanwälte für Grundrechte“.




Unabhängiger Mediziner stellt Nutzen von Covid-Impfungen in Frage

17.11.2021

Mit Fakten und Evidenz meldet sich DDr. Christian Fiala, zur Diskussion um die Impfpflicht zu Wort. Der regierungsunabhängige Mediziner stellt klar: „Die Impfung bringt nicht viel – außer Nebenwirkungen.“ Und entgegen der derzeitigen Panikmache, hält er fest: „Die Corona-Infektionen sind drastisch zurückgegangen gegenüber dem letztem Jahr. Die Regierung kaschiert das, indem sie einfach zehnmal mehr Tests durchführt.“

Christian Fiala ist Allgemeinmediziner, Facharzt für Frauen- und Geburtsheilkunde und Wissenschaftler mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im In- und Ausland. Er ist auf Tropenmedizin, Infektionskrankheiten und Epidemiologie spezialisiert und Mitglied der „Initiative für Evidenzbasierte Corona-Information“.




Gegen die Impfpflicht: In Wels protestierten hunderte Krankenhausangestellte

17.11.2021

Hunderte Ärzte, Krankenpfleger und Helfer aus dem Gesundheitsbereich haben heute vor dem Krankenhaus Wels in Oberösterreich gegen die drohende Impfpflicht demonstriert. Die Redner haben angekündigt, dass man, wenn es darauf ankommt, lieber in einen Generalstreik gehen würde, bevor man sich impfen lässt. Generell werden die Stimmen lauter, dass sehr bald zu landesweiten Streiks aufgerufen werden sollte, um dem System zu zeigen, was passiert, wenn man ein Viertel der Menschen brutal ausgrenzt.

Der Erfolg der Kundgebung ist auch eine Watsche für die Leitung des Klinikums Wels-Grieskirchen. Diese hatte nämlich im Vorfeld in einem Rundbrief den Mitarbeitern gedroht, die Teilnahme an der Versammlung während der Dienstzeit oder in Dienstkleidung würde als Dienstpflichtverletzung gewertet. Doch offensichtlich haben sich die meisten davon nicht einschüchtern lassen und sind trotzdem gekommen.



 


„Diagramm des Zwangs“ - weltweite Anwendung

Dienstag, 23. November 2021

Widerstrebende Kriegsgefangene werden zu willfährigen Mitarbeitern umprogrammiert – Science Fiction oder Realität? David Icke spricht über Mind Control-Methoden, die heute weltweit angewandt werden und das meist unbemerkt vom Volk. Hören Sie den Weckruf Icke‘s an die Völker!


Weiterlesen

Quellen/Links





BioNTech-Pfizer Rohdaten erst in 55 Jahren verfügbar?

Samstag, 20. November 2021

„Volle Transparenz“ versprach die FDA in Bezug auf Covid-19-Impfstoffe. Im August 2021 wollten Wissenschaftler und Professoren die Zulassungsdaten für den BioNTech-Pfizer-Impfstoff Comirnaty sehen. Am 16.11.21 gab die FDA - endlich - eine überraschende "Antwort".


Weiterlesen

Quellen/Links




Massenmedien LÜGEN im Verbund!

Freitag, 19. November 2021

In dieser Sendung werden Massenmedien einer gigantischen Täuschung der Bevölkerung inflagranti überführt! Ein historischer Tag in Berlin wird zum "Coming-out-day", an dem die unfassbare Gleichschaltung endlich auffliegt! Dieses Ereignis liefert auch eindeutige Schlussfolgerungen im aktuell sich dramatisch zuspitzenden Geschehen der Coronakrise...

Weiterlesen

Quellen/Links




Ärztebündnis versendet Haftungsbescheid — „Drohbrief“ oder wichtige Mahnung?

Donnerstag, 18. November 2021

Was hat es mit den sogenannten "Drohbriefen von Impfgegnern" wirklich auf sich, die aktuell an Ärzte und Behörden versendet werden? Was haben Professor Bhakdi und verschiedene Ärztebündnisse, eines international tätig, damit zu tun? Diese Fragen beantwortet der folgende Medienkommentar. Viel Erkenntnis-Gewinn!

Weiterlesen

Quellen/Links




Impf-Monster GAVI – vor Strafe IMMUN! (von Ivo Sasek)

Mittwoch, 17. November 2021

Offizielle Zahlen belegen, dass die durchschnittlichen Todesfälle seit Start der Corona-Impfungen um etwa 24.000 % angestiegen sind - und dies ohne jede Dunkelziffer. Doch alle Hauptverantwortlichen für dieses Massensterben genießen volle Immunität vor Strafverfolgung. Auch die Globale Allianz für Impfstoffe und Immunisierung (GAVI) garantierte dem Schweizer-Bundesrat diese pauschale Resistenz – und zwar hinter dem Rücken seines Volkes! Am 28.11.21 können aufgewachte Schweizer mit einem klaren NEIN in den Urnen diese Bundesrat-Tragödie beenden!


Weiterlesen

Quellen/Links




Pfizer-Pharmagigant: Wiederholungstäter

Dienstag, 16. November 2021

Während der Umsatz des US-Pharmakonzerns Pfizer mit dem RNA-Covid-19-Impfstoff durch die Decke geht, äußert eine Whistleblowerin in einer Fachzeitschrift ernsthafte Zweifel an der „Integrität der Daten und der Sicherheit der Patienten“ während der Zulassungsstudie. Doch nicht nur die Zulassungsstudien sind in höchstem Maße umstritten. Es zeichnet sich auch ab, dass die Covid-19-Impfstoffe nur mangelhaft wirken, dafür aber umso mehr schaden. Während die Medien heute ein Bild der vertrauenswürdigen Impfstoffhersteller zeichnen, deckten sie vor Jahren solche Machenschaften noch auf. So titelte die Süddeutsche Zeitung damals noch: „Pfizers schmutzige Tricks“ oder „Die Pharmaindustrie ist schlimmer als die Mafia“.


Weiterlesen

Quellen/Links



 


«Wildgewordene Technokratie» - Zusammenfassung der 79. Sitzung des Corona-Ausschusses vom 19. November 2021

Unter dem Motto «Wildgewordene Technokratie» fand am 19. November 2021 die 79. Sitzung des Corona-Ausschusses statt. Die zugeschalteten Gäste berichteten über ihren neusten Wissensstand.

Veröffentlicht am 21. November 2021

Geleitet wurde die Sitzung von Dr. Reiner Füllmich und Viviane Fischer. Dr. Wolfgang Wodarg und weitere Gäste waren zugeschaltet.

Viviane Fischer erzählt, dass der Corona-Ausschuss zu Besuch in Warschau war. Im Warschauer Parlament wurde ein Ausschuss gegründet, der nun von Füllmich und Co. unterstützt wird. Sie haben erfahren, dass der Ablauf der «P(l)andemie» in Polen derselbe war wie in Deutschland, aber auch in vielen weiteren Ländern. Es wird das Beispiel eines Parlamentariers gegeben, der schon seit längerem ohne Maske ins Warschauer Parlament geht. Es wurden ihm diverse, hohe Geldstrafen auferlegt. Inzwischen wurde rechtlich abgeklärt, dass die Strafen unzulässig sind. Er darf weiter ohne Maske ins Parlament. Und das müsse für die ganze Bevölkerung gelten. Daran wird jetzt gearbeitet.

Protokoll



 


251 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


AUFKLEBER_CONBEER.png
StrickerTV-Locals-Logo.png
LocalsLogo.png
gesundheitsbewegung_CH_logo_edited.jpg
impfpflicht-BF-855x465.jpg
FdV_Logo_Taube.png
staatsmedien-karikatur-BF-1200x600.jpg

Staatsmedien NEIN

gesundheitsbewegung_CH_logo_edited.jpg
gesundheitsbewegung_CH_logo_edited.jpg
logo-corona-auschuss-1-1-wiess-165x98-1.webp
CoronaTransitionLogo.png
CoronaTransitionLogo.png
bottom of page